Meister statt Master – JU im Gespräch mit der Kreishandwerkerschaft Rhein-Neckar

Meister statt Master – JU im Gespräch mit der Kreishandwerkerschaft Rhein-Neckar

Das Handw­erk bildet mit fast ein­er Mil­lio­nen Betrieben und über 130 ver­schiede­nen Aus­bil­dungs­berufen das Rück­grat der deutschen Wirtschaft. Die wirtschaftlichen Aus­sicht­en sind gut und die Auf­trags­büch­er voll. Den­noch ste­ht das Handw­erk vor großen Her­aus­forderun­gen. Die anste­hende Verkehr­swende, zunehmender bürokratis­ch­er Aufwand