bild-seckenheimAuch in diesem Jahr ver­anstal­tete der BDS Seck­en­heim anlässlich der tra­di­tionellen Ker­we den verkauf­sof­fe­nen Son­ntag.

Der OV Seck­en­heim nahm die Ein­ladung von Sabine Bren­ner vor Ihrem Geschäft Kasa4kids, dem Fachgeschäft für Kin­der­mod­en, gerne an und ver­an-stal­tete einen Infor­ma­tion­s­stand. Dieser stieß auf großes Inter­esse bei den Seck­en­heimer Bürg­ern. Neben vie­len The­men, wie der Ein­führung der Wert­stofftonne, dem Umbau und der Neugestal­tung der Planken in Seck­en­heim, stand die geplante Schließung des Bürg­er-dien­stes im Vorder­grund.

Die Seck­en­heimer Bürg­er:  “ Wir wollen unseren Bürg­er­di­enst behal­ten!“

Der Vorschlag der CDU-Gemein­der­ats­frak­tion, die Bürg­er­di­en­ste zu mod­ernisieren und damit aufzuw­erten, wurde von den Bürg­ern begrüßt. Unter den Besuch­ern waren unter anderem der CDU-Kreisvor­sitzende und Bun­destagskan­di­dat Niko­las Löbel, der stel­lvertre­tende CDU-Kreisvor­sitzende bild-seckenheim-2Prof. Dr. Hans-Jörg Fis­ch­er, Stadträtin Mar­i­anne Seitz und die Vor­sitzen­den der Ortsver­bände Friedrichs­feld, Rene Weißen­berg­er, und Necka­rau, Ste­fan Busch.

Ein beson­der­er Dank gilt der Gast­ge­berin Sabine Bren­ner für die Möglichkeit, uns vor Ihrem Kasa4kids zu präsen­tieren.

Der CDU Ortsver­band wird weit­er­hin mit den Seck­en­heimer Bürg­ern im Dia­log bleiben!

Edwin Schweizer/ Sabine Stanke

Info­s­tand der CDU Seck­en­heim auf der tra­di­tionellen Ker­we