CDU-Kommunalwahlliste: vielfältig und überraschend, ausgewogen und kompetent

So viele Frauen wie Män­ner und zahlre­iche neue Gesichter gehen für die Mannheim-Partei in die Gemein­der­atswahl am 26. Mai

24 Frauen und 24 Män­ner treten für die CDU Mannheim zur Gemein­der­atswahl an. Bei der Nominierungsver­samm­lung in Sand­hofen wählten rund 160 Mit­glieder die Kan­di­datin­nen und Kan­di­dat­en für die Kom­mu­nal­wahl am 26. Mai. Ein frisch­er Wind weht in der Mannheimer CDU, und der kön­nte, so die Hoff­nung der Mannheim-Partei, zur steifen Brise für die poli­tis­chen Geg­n­er wer­den. Der frische Wind kommt aus mehreren Rich­tun­gen: Mit 50 Prozent sind erst­mals so viele Frauen wie Män­ner auf der Liste. Der Alters­durch­schnitt von 48 Jahren ist so niedrig wie noch nie und das Ergeb­nis ein­er guten Bal­ance zwis­chen lebenser­fahre­nen und jun­gen Men­schen. Die Stadt­teile sind eben­so aus­ge­wogen abge­bildet. Zudem wur­den neue Kan­di­datin­nen und Kan­di­dat­en und promi­nente Quere­in­steiger aus Wirtschaft und Kul­tur auf sehr gute vordere Lis­ten­plätze gewählt.

Gerne stellen wir Ihnen unsere Kan­di­datin­nen und Kan­di­dat­en sowie unser Wahl­pro­gramm vor:

Die Kan­di­datin­nen und Kan­di­dat­en

Das Pro­gramm