Suezkanal für Autoverkehr offen halten!
Suezkanal für Autoverkehr offen hal­ten!
Absolute Pri­or­ität für Rad- und Fußverkehr im Suezkanal? Diesen Ein­druck erweckt die Berichter­stat­tung des Mannheimer Mor­gen von der jüng­sten öffentlichen Sitzung des Bezirks­beirats Lin­den­hof. CDU-Bezirks­beirätin Ursu­la Klein und CDU-Stadträtin Katha­ri­na Funck wider­sprechen diesem Ein­druck: “Kon­sens im Bezirks­beirat war, dass der Suezkanal für Fahrrad­fahrer sicher­er wird, beispiel­sweise durch Schwellen für Pkw oder eine bauliche Abgren­zung des Rad­wegs”, sagt Ursu­la Klein.

“Der Suezkanal soll auch nach der Sanierung für den Pkw-Verkehr offen bleiben”, betont CDU-Stadträtin Funck. Der Ver­weis der Ver­wal­tung auf Auswe­ichrouten über die B 36 bzw. den Necka­rauer Über­gang sei mit Blick auf die Verkehrs­be­las­tung auf diesen Streck­en, die weit­eren Wege und die damit ein­herge­hen­den höheren Emis­sio­nen keine gute Alter­na­tive, so Funck, Sprecherin der CDU-Frak­tion für den Stadt­bezirk Lin­den­hof.

Diese Auf­fas­sung ist nach Auf­fas­sung der bei­den CDU-Poli­tik­erin­nen auch die Posi­tion, wie sie auf der Sitzung des Bezirks­beirats Lin­den­hof im Gremi­um wie in der anwe­senden Bürg­er­schaft über­wiegend zum Aus­druck gekom­men sei.

“Die Diskus­sion um die Schließung des Suez-Kanals für den Autoverkehr ist die falsche Diskus­sion”, sagt der Sprech­er der CDU-Gemein­der­ats­frak­tion für Verkehr, Thomas Hor­nung. Eine Sper­rung für Pkw wäre nicht gut für den Stadt­teil Lin­den­hof. “Vielmehr sollte unser Augen­merk der Frage gel­ten, wie wir den Lin­den­hof auf allen Verkehrsträgern bess­er erre­ich­bar machen kön­nen. Dazu zählt die Sanierung und Öff­nung des alten Post­tun­nels. Diese Unter­führung ist für die Leis­tungs­fähigkeit des Haupt­bahn­hofs und für die Verbindung des Lin­den­hofs mit der Innen­stadt sehr wichtig. Die Stadt muss in Gesprächen mit der Bahn eine Lösung her­beiführen”, so Hor­nung.

“Suezkanal für Autoverkehr offen hal­ten — weit­ere Alter­na­tiv­en für Rad­fahrer und Fußgänger schaf­fen”
Markiert in: