Die CDU in der Neckarstadt befasste sich mit dem Vorschlag der Grü­nen, die Lange Röt­ter­straße ein­er Verkehrs­beruhi­gung zu unterziehen. Bei ein­er Abend­ver­anstal­tung zum The­ma Verkehr im Restau­rant Adria am Alten Mess­platz disku­tierten Stad­trat Chris Rihm und die Christ­demokrat­en mit Betrof­fe­nen über die Sit­u­a­tion. Davor haben sie sich die Verkehrsver­hält­nisse vor Ort ange­se­hen.

„Wir lehnen die Sper­rung der Lange Röt­ter­straße für den Durch­gangsverkehr zu jed­er Uhrzeit ab“, sagt dazu Chris­t­ian Stalf, Vor­sitzen­der der CDU Neckarstadt. Der Ausstoß von Kohlen­monox­id werde nicht dadurch ver­ringert, indem Fahrzeuge wegen Sper­run­gen größere Umwege zum Ziel fahren müssen. „Direk­te und schnelle Wege sind erforder­lich, um die Fahrzeuge nicht unnötig lange auf der Straße und im Stau zu hal­ten. Anson­sten legt man die Axt auch am Wirtschafts­stan­dort Neckarstadt an“, so Chris­t­ian Stalf weit­er.

Diese Ein­schätzung teil­ten auch die Anwe­senden. Bezirks­beiratssprecherin Roswitha Henz-Best ergänzte: „Bei ein­er Straßensper­rung wird sich der Verkehr andere Routen durchs Wohnge­bi­et suchen, was mit erhe­blich größeren Prob­le­men ver­bun­den sein würde”. Auch Lärm­beläs­ti­gun­gen durch den Verkehr waren ein The­ma. „Diese sind uns in der Lange Röt­ter­straße aber nicht bekan­nt“, ergänzte Peter Grosse auf der Ver­anstal­tung.

„Der Vorschlag der Grü­nen ist ide­ol­o­gisch. Man sollte erst­mal mit den Gewer­be­treiben­den und Anwohn­ern vor Ort sprechen, ob so eine Sper­rung sin­nvoll ist“, meinte Bezirks­beirat Caner Yildirim. Daran beste­hen sein­er Mei­n­ung nach Zweifel. „Viele kri­tisieren immer, dass unsere Geschäfte in den Stadt­teilen durch die Onlinekäufe kaputt gehen. Sper­run­gen von Einkauf­sstraßen, egal zu welch­er Uhrzeit, ver­stärken diesen Trend aber nur noch“, fand Caner Yildirim. Kein­er parkt sein Auto im ent­fer­n­ten Parkhaus, um dann seine Einkäufe dor­thin zu schlep­pen, pflichtete ihm Fabi­an Schrad­er bei.

Bild (CDU Neckarstadt):
Die CDU-Mit­glieder Melanie Lauber, Peter Grosse, Karin Urban­sky, Caner Yildirim, Fabi­an Schrad­er, Roland Roneck­er und Stad­trat Chris Rihm disku­tierten die Vor- und Nachteile ein­er Sper­rung der Lan­gen Röt­ter­straße (v.l.n.r.).

Sper­rung von Durch­gangsstraßen keine Lösung für Gewerbe