Auf großes Inter­esse stieß in dieser Woche die Ver­anstal­tung mit Jan Fleis­chhauer. Der bekan­nte Jour­nal­ist und Kolum­nist war der Ein­ladung von Niko­las Löbel MdB nach Mannheim gefol­gt, um mit dem Mannheimer Bun­destagsab­ge­ord­neten und dem Pub­likum über “die Repub­lik im Mei­n­ungskampf” zu disku­tieren. Teils sehr konkret, teils nahezu philosophisch war der Abend im Jüdis­chen Gemein­dezen­trum, wo Löbel mehr als 150 Gäste begrüßen kon­nte. “Für mich bieten solche offe­nen Run­den außer­halb des poli­tis­chen Tages­geschäfts­geschäfts wertvolle Anre­gun­gen und manche Erken­nt­nis. Dafür bin ich dankbar — abge­se­hen davon, dass der gepflegte Diskurs ein­fach auch Spaß macht”, so Niko­las Löbel nach der gelun­genen Ver­anstal­tung.

Poli­tik und Gesellschaft im Mei­n­ungskampf: Jan Fleis­chhauer zu Gast in Mannheim