Das neue Führungsteam der Rheinauer CDU (v. l.): Stefanie Hagemann, Oliver Geörg, Manfred Bock, Rudi Starck, Sigrid Rosenberger, Egon Manz, Vorsitzender Christoph Hambusch, Josef Heberle und Wolfgang Göck.
Das neue Führung­steam der Rhein­auer CDU (v. l.): Ste­fanie Hage­mann, Oliv­er Geörg, Man­fred Bock, Rudi Star­ck, Sigrid Rosen­berg­er, Egon Manz, Vor­sitzen­der Christoph Ham­busch, Josef Heber­le und Wolf­gang Göck.

Die Mit­gliederver­samm­lung des CDU-Ortsver­ban­des Rheinau/Pfingstberg hat unter der Leitung von Niko­las Löbel als Ver­samm­lungsleit­er den bish­eri­gen Ortsvor­sitzen­den Dr. Christoph Ham­busch ein­stim­mig im Amt bestätigt und ihm damit für weit­ere 2 Jahre das Ver­trauen aus­ge­sprochen.

„Ich bin über­wältigt von diesem Ver­trauens­be­weis und nehme die Wahl sehr gerne an“, so die Reak­tion des Bestätigten auf das Wahlergeb­nis.

Zuvor gab der Ortsvor­sitzende seinen Rechen­schafts­bericht ab: Darin betone er die sehr gute Zusam­me­nar­beit im bish­eri­gen Ortsvor­stand und zog eine pos­i­tive Bilanz der let­zten 2 Jahre. So hob er die erfol­gre­ichen Neu­jahrsempfänge (sog. Neu­jahrkaf­fee) her­vor. Hier bemüht sich der Ortsver­band seit vie­len Jahren hochkarätige Fes­tred­ner auf die Rhein­au einzu­laden. Das dient nicht nur dem Ortsver­band selb­st, son­dern let­ztlich auch dem Stadt­bezirk Rhein­au in sein­er Außen­wahrnehmung.

Weit­er betonte Ham­busch in seinem Rechen­schafts­bericht das Ziel des Ortsver­ban­des, sich den Anliegen der Rhein­auer Bürg­erin­nen und Bürg­er anzunehmen, nah an den Men­schen zu sein und einen guten Kon­takt zu den Insti­tu­tio­nen auf der Rhein­au zu pfle­gen.

Nach dem Rechen­schafts­bericht des Ortsvor­sitzen­den fol­gte der Bericht des Schatzmeis­ters, Man­fred Bock und der Bericht der Kassen­prüfer, Rain­er Well­höfer und Sigrid Rosen­berg­er. Dem Schatzmeis­ter wurde eine tadel­lose Kassen­führung attestiert. Nach der erfol­gten Ent­las­tung fol­gten die Neuwahlen. Mit jew­eils sehr gutem Ergeb­nis für die Bewer­ber wurde der Vor­stand nach der Wahl des Ortsvor­sitzen­den wie fol­gt kom­ple­men­tiert:

  • Stel­lv. Vor­sitzende: Ste­fanie Hage­mann, Egon Manz
  • Schatzmeis­ter: Man­fred Bock
  • Schriftführer/Pressereferent: Wolf­gang Göck
  • Mitgliederbeauftragter/Internetreferent: Dr. Christoph Ham­busch
  • Beisitzer: Sigrid Rosen­berg­er (neu im Vor­stand), Oliv­er Geörg, Rudi Star­ck, Josef Heber­le, Edmund Wamser (in Abwe­sen­heit)

Danach gab der eben­falls anwe­sende Stad­trat Claudius Kranz einen Überblick über die aktuellen The­men der Kom­mu­nalpoli­tik. Hier sprach der u.a. nochmal den vom Ortsver­band durchge­führten Rundgang zum The­ma Spielplätze im Sep­tem­ber an. Die CDU-Gemein­der­ats­frak­tion und der CDU-Ortsver­band streben u.a. auf der Rhein­au die Ein­rich­tung eines Mehrgen­er­a­tio­nen­spielplatzes auf der Fläche neben der Rhein­au­grund­schule an. Hier ging Kranz näher auf den entsprechen­den Frak­tion­santrag ein. Die hier vie­len inter­essierten Nach­fra­gen haben dabei gezeigt, wie aktuell und drin­gend eine Aufw­er­tung von Rhein­au-Mitte ist.

In seinem Schluss­wort dank­te der im Amt bestätigte Ortsvor­sitzende nochmals den Mit­gliedern für das ihm gegenüber aus­ge­sproch­en­em Ver­trauen.

Nun­mehr kann der neugewählte Ortsvor­stand die näch­sten 2 Jahre erfol­gre­ich gestal­ten und sich der Rhein­auer Bevölkerung beim tra­di­tionellen Neu­jahrskaf­fee am 19. Jan­u­ar 2020 (ab 15 Uhr) erst­mals öffentlich präsen­tieren. Die Ver­anstal­tung find­et im großen Saal der Ver­söh­nungs­ge­meinde (Rhein­au Mitte, am Mark­t­platz) statt. Fes­tred­ner ist dies­mal die Kul­tus­min­is­terin von Baden-Würt­tem­berg und Spitzenkan­di­datin für die anste­hende Land­tagswahl, Frau Dr. Susanne Eisen­mann.

Foto: Sig­gi Offen

 

CDU-Ortsver­band Rheinau/Pfingstberg: Mit­gliederver­samm­lung mit Neuwahlen – Dr. Christoph Ham­busch im Amt des Ortsvor­sitzen­den bestätigt.