„Gott zur Ehr´, dem Näch­sten zur Wehr“- unter diesem Leit­spruch leis­tet die Frei­willige Feuer­wehr ihren unverzicht­baren Beitrag für das Gemein­wohl. Die Abteilung Feu­den­heim öffnete nun beim Tag der offe­nen Tür ihr Geräte­haus für die Inter­essierten. Zahlre­iche Ein­satz­fahrzeuge begeis­terten Groß und Klein.

Unter den Schaulusti­gen befand sich auch der Feu­den­heimer Stad­trat und CDU Vor­sitzende Alexan­der Fleck. „Ich danke den rund 50 Mit­gliedern unser­er Frei­willi­gen Feuer­wehr für ihren uner­müdlichen Ein­satz“, so Fleck und er ergänzte zwinkern „ich hoffe jedoch, dass der Durst der einzige Brand ist, der hier in Feu­den­heim gelöscht wer­den muss.“

CDU Feu­den­heim vor Ort: Feuer­wehr, Dein Fre­und und Helfer