Sem­i­nare im Kloster erfreuen sich immer größer­er Beliebtheit. Soll man doch dort nach Ansicht von P. Anselm Grün OSB erleben, wie Wirtschaftlichkeit und äußer­er Erfolg sich mit geistiger Entwick­lung verbinden und sich gegen­seit­ig befrucht­en.

Vielle­icht aus diesem Grund wählte die MIT Nord­baden für den Bezirksmit­tel­stand­stag 2019 die Cis­ter­cienserin­nen-Abtei Lich­t­en­tal als Tagung­sort. Der Wirtschafts­flügel der CDU Nord­baden traf sich dort, um einen neuen Bezirksvor­stand zu wählen. Vor­bildlich zeigten sich die Delegierten aus Mannheim, die fast voll­ständig nach Baden-Baden angereist waren, um die Inter­essen ihres Kreisver­ban­des zu vertreten.

Aus Mannheimer Sicht sehr erfreulich war die Wahl von Alexan­der Fleck zum stel­lvertre­tenden Bezirksvor­sitzen­den. Frank Loreth wurde erst­mals als Schatzmeis­ter gewählt. Karin Urban­sky zog erneut als Beisitzerin in den Bezirksvor­stand ein. Alexan­der Fleck und Gabriele Fleck wur­den als Delegierte zum Bun­desmit­tel­stand­stag gewählt.

 

Mit­tel­stand­spoli­tik im Kloster