Ob es dem tollen Wet­ter, der Wer­bung im Vor­feld oder anderen Grün­den geschuldet war: Es war rap­pelvoll beim Karl­stern­fest der CDU am Son­ntag, 1. Juli 2018. Darüber freute sich der CDU-Frak­tionsvor­sitzende und diesjährige Schirmherr Claudius Kranz ganz beson­ders, wie er bei sein­er Begrüßungsansprache betonte.

Während die Kinder beim Angel­spiel und der beliebten Farb­schleud­er ihren Spaß hat­ten und Schlange standen, um einen Preis zu gewin­nen, kon­nten sich die Erwach­se­nen bei der AOK über deren Ange­bote und Gesund­heit­strends erkundi­gen oder beim “Cof­fee-Bike” kalte und warme Kaf­fee-Spezial­itäten genießen. Im Anschluss trafen sich dann Groß und Klein wieder, um sich am Ange­bot der Getränke- und Essensstände zu stärken. Daher war es nicht ver­wun­der­lich, dass man viele zufriedene Gesichter bei den drei organ­isieren­den CDU-Ortsver­bän­den Käfer­tal, Sand­hofen und Schö­nau sah.

Am Stand der CDU-Frak­tion bestand Gele­gen­heit seine Anre­gun­gen, Ideen, Lob und Kri­tik an eine Tafel zu schreiben oder gle­ich im Gespräch mit den Mitar­beit­ern der Frak­tion und anwe­senden Stadträtin­nen und Stadträten zu erörtern. Hier­von wurde rege Gebrauch gemacht und so nimmt die CDU viele The­men mit in die poli­tis­che Arbeit. Der CDU-Bun­destagsab­ge­ord­nete Niko­las Löbel nutzte die Gele­gen­heit, um auf seine Som­mer-Grill-Tour hinzuweisen.

Das man am Karl­stern gut sitzen kann, bewies die Tat­sache, dass noch lange nach dem offiziellen Ende des Festes die Leute beisam­men saßen, auch wenn die Zapfhähne schon nach oben gedreht waren und es bei Essen und Trinken hieß: “Ausverkauft!”.

Gutes Wet­ter, gute Gespräche und viel gute Laune bei Karl­stern­fest 2018