Voröster­liche Grüße verteilte die CDU Käfer­tal in Form von bun­ten Ostereiern und Postkarten des Bun­destagsab­ge­ord­neten Niko­las Löbel bei blauem Him­mel und strahlen­dem Son­nen­sche.
Am Info­s­tand der CDU kon­nten Bürg­erin­nen und Bürg­er darüber hin­aus noch Fra­gen und Anre­gun­gen loswer­den.

Neben der Bun­de­spoli­tik standen vor allem Fra­gen zur Lokalpoli­tik im Fokus: Wie geht es mit dem Lebens­mit­tel­markt in Käfer­tal weit­er? Kann man nichts machen, wenn die Lin­ie 5 zu Stoßzeit­en über­füllt ist? Was tut sich bei der Park­platzsi­t­u­a­tion in Käfer­tal? Diese und andere Fra­gen wur­den gestellt und der CDU-Vor­sitzende Michael May­er blieb keine Antwort schuldig. Darüber hin­aus notierte er sich Hin­weise, wo z.B. die Löch­er in den Straßen beson­ders tief sind und Abhil­fe geschaf­fen wer­den muss.
„Solche Hin­weise nehmen wir gerne auf und leit­en diese an die Ver­wal­tung weit­er.“ berichtet Michael May­er.

Auch in der Zukun­ft wird man mit Infos­tän­den und Bürg­erver­samm­lun­gen den Kon­takt hal­ten und Mei­n­un­gen, Anre­gun­gen und Fra­gen ent­ge­gen­nehmen.

Bürger/innen fra­gen — CDU Käfer­tal antwortet