Thorsten Hanusek, Chris­t­ian Stalf, Erzbischof em Robert Zol­litsch, Egon Manz und Her­mi­na Ham­merand stoßen auf das diesjährige Okto­ber­fest von CDU und KPV an (v.l.n.r.). Foto: Sig­gi Offen

Der CDU-Ortsver­band Innenstadt/Jungbusch und die KPV Mannheim feierten nun ihr beliebtes Okto­ber­fest in der Klein­gar­te­nan­lage Necka­rau zum acht­en Mal. Als Schirmherr und Ehren­gast kon­nten die rund 120 Gäste dieses Mal Robert Zol­litsch, den ehe­ma­li­gen Erzbischof der Diözese Freiburg und Vor­sitzen­den der Deutschen Bischof­skon­ferenz begrüßen. Weit­ere promi­nente Gäste waren unter anderem die Bürg­er­meis­ter Chris­t­ian Specht (Mannheim), Frank Burkard (Kro­nau), Ralf Göck (Brühl), der CDU-Frak­tionsvor­sitzende Claudius Kranz und Egon Manz (stel­lv. Kreisvor­sitzen­der CDU Mannheim).

Die Vor­sitzen­den Chris­t­ian Stalf (KPV) und Gast­ge­berin Her­mi­na Ham­merand (OV Innenstadt/Jungbusch) begrüßten die Gäste. Der stel­lvertre­tende CDU-Ortsvor­sitzende Thorsten Hanusek stellte den Schirmher­rn Robert Zol­litsch vor. Der ehe­ma­lige Erzbischof behan­delte in seinem Vor­trag den Begriff „Werte“. Das Chris­ten­tum sei dabei iden­titätss­tif­tend. Durch eine gemein­same Überzeu­gung erkenne man Werte wie soziale Gerechtigkeit und das Leit­bild der sozialen Mark­twirtschaft, sagte der ehe­ma­lige Rhein­auer. „Wir brauchen keine verkauf­sof­fe­nen Son­ntage“, appel­lierte Robert Zol­litsch.

Anschließend wurde der Fass­bier­anstich vorgenom­men. „O´zapft is“, riefen die Anwe­senden. Die Gäste ver­bracht­en den Tag dann mit frischem Hefeweizen, zün­fti­gen Weißwürsten und poli­tis­chen Gesprächen – ganz CDU- und KPV-Okto­ber­fest eben.

CDU Innenstadt/Jungbuch und KPV Mannheim: Okto­ber­fest und Werte in der Poli­tik