Besuch in der Mannheimer Innen­stadt: Jens Spahn MdB ist der Ein­ladung des CDU-Kreisvor­sitzen­den und Bun­destagskan­di­dat­en Niko­las Löbel gefol­gt und hat am gestri­gen Abend, 10.07.2017, im Cafe Sam­mo einen Vor­trag über die aktuellen The­men aus Wirtschaft und Poli­tik gehal­ten.

Der Par­la­men­tarische Staatssekretär beim Bun­desmin­is­ter der Finanzen hat am Anfang der Ver­anstal­tung eine dur­chaus pos­i­tive Bilanz der Großen Koali­tion gezo­gen und auf die Errun­gen­schaften der CDU sowie die aktuell gute Lage Deutsch­lands hingewiesen: niedrige Arbeit­slosigkeit, eine steigende Lebens­dauer, gute Mobil­ität sowie keine neuen Schulden in den let­zten Jahren. Laut Spahn gehe es den Deutschen so gut wie nie zuvor, das heiße aber nicht, dass man sich poli­tisch aus­ruhen müsse, son­dern im Gegen­teil, um eine Erhal­tung und Aus­bau dieses Wohl­standes kämpfen solle. Im Weit­eren sprach er über poli­tis­che und wirtschaftliche Her­aus­forderun­gen, u.a. in der Flüchtlings- und Inte­gra­tionspoli­tik.

Nach seinem Vor­trag durften die Besuch­er an ein­er Diskus­sion teil­nehmen, bei der weit­ere The­men wie die Zukun­ft der pri­vat­en Kranken­ver­sicherung sowie die Bil­dungspoli­tik und Infra­struk­tur aber auch die Zusam­me­nar­beit der Europäis­chen Union bei der Flüchtlingspoli­tik besprochen wur­den.

Wir bedanken uns her­zlich bei Jens Spahn MdB für diesen hochin­ter­es­san­ten Vor­trag und den gelun­genen Abend im Namen von über 100 Besuch­ern.

„After­work mit Jens Spahn MdB“: Inter­es­sante Per­spek­tiv­en und span­nende Diskus­sio­nen rund um das Wahl­pro­gramm der CDU