Über 30 Mil­lio­nen Beitragszahler und Renten­empfänger entschei­den bei der Sozial­wahl darüber, wer in der Deutschen Renten­ver­sicherung Bund (DRV Bund) das Sagen hat. Sie wählen die Selb­stver­wal­tung. Mit ihrer Stimme kann man über die Zusam­menset­zung des wichtig­sten Organs der Selb­stver­wal­tung mitbes­tim­men: die Vertreter­ver­samm­lung. Sie ist das Par­la­ment der Renten­ver­sicherung und set­zt sich aus Vertretern der Ver­sicherten und der Arbeit­ge­ber zusam­men.

In diesem Par­la­ment entschei­den Ver­sicherte und Arbeit­ge­ber gemein­sam die wichtig­sten Fra­gen — etwa wie die Beiträge ver­wen­det wer­den und wie sich die Renten­ver­sicherung per­son­ell und organ­isatorisch auf­stellt. Außer­dem wer­den dort die Voraus­set­zun­gen und der Umfang der Reha­bil­i­ta­tion­sleis­tun­gen fest­ge­set­zt.

„Bei der Sozial­wahl stellen sich keine poli­tis­chen Parteien zur Wahl, son­dern Lis­ten mit Kan­di­dat­en und Kan­di­datin­nen, die bei der DRV Bund ver­sichert sind.“ erläutert der CDA-Kreisvor­sitzende Chris Rihm.

Für den stel­lvertre­tenden CDA-Vor­sitzen­den Chris­t­ian Höt­ting ist daher die Teil­nahme an der Wahl auch eine Wahrnehmung von Mitbes­tim­mungsrecht­en. „Dieses Recht sollte man sich nicht aus der Hand nehmen lassen. Wir als CDA unter­stützen die Sozial­wahlen und klären gerne bei Bedarf auf, was es damit auf sich hat.“

Laut Infor­ma­tion der DRV Bund wer­den die Wahlun­ter­la­gen ab Mitte April automa­tisch jedem/jeder bei der DRV Bund Ver­sicherten zugeschickt. Weit­ere Infor­ma­tio­nen zur Sozial­wahl — welch­es nach der Europa- und Bun­destagswahl die größte Wahl in Deutsch­land ist — erhält man unter www.sozialwahl.de.

„Nehmen Sie sich die Zeit und nehmen Sie an der Sozial­wahl teil!“ so die zen­trale Aus­sage der CDA in Mannheim.

CDA: Sozial­wahl 2017 — Nutzen Sie Ihr Recht auf Mitbes­tim­mung!