CDUFeu2017-03-10MadamaButterflyNeben der orig­inären poli­tis­chen Arbeit gehört auch das gesel­lige, das Zusam­menge­hörigkeits­ge­fühl stärk­ende Moment zu den wichti­gen Auf­gaben parteipoli­tis­ch­er Arbeit. Vor diesem Hin­ter­grund besuchte die Frauen Union Mannheim und die CDU Feu­den­heim auf vielfachen Wun­sch erneut gemein­sam eine Auf­führung im Nation­althe­ater Mannheim.

Dies­mal war es „Madama But­ter­fly“, eine Oper von Gia­co­mo Puc­ci­ni nach der gle­ich­nami­gen Tragödie von David Belas­co. Das Werk erzählt von der unglück­lichen Liebe des Geisha-Mäd­chens Cio-Cio-San, genan­nt But­ter­fly, zum amerikanis­che Mari­ne­of­fizier Pinker­ton.

Die Teil­nehmerin­nen und Teil­nehmer waren von der Auf­führung und dem noch von Paul Wal­ter gebilde­ten Büh­nen­bild rest­los begeis­tert und ließen den Abend bei einem Glas Wein gemütlich ausklin­gen.

 

Gemein­samer Besuch der Frauen Union und CDU Feu­den­heim im Nation­althe­ater Mannheim