Liebe Mit­glieder, Fre­unde und Gäste,

die Automa­tisierung­stech­nik hält im Zuge der näch­sten indus­triellen Rev­o­lu­tion ver­stärkt Einzug in die Branchen Medi­zin und Biotech­nolo­gie. Mannheim ist hier Vor­re­it­er: In der Fraun­hofer Pro­jek­t­gruppe am Uniklinikum Mannheim ermöglichen neue Werkzeuge in der Bio- und Medi­z­in­tech­nik qual­i­ta­tiv verbesserte, effiziente und nach­haltige Forschungsergeb­nisse. Wir haben die außergewöhn­liche Chance, einen Blick in die Zukun­ft unser­er Medi­zin zu wer­fen.

Ich lade Sie daher zu einem

Besuch der Fraun­hofer-Pro­jek­t­gruppe für Automa­tisierung in der Medi­zin und Biotech­nolo­gie,

Don­ner­stag, 20. April 2017, 18.30 Uhr,

in das Uniklinikum Mannheim (Theodor-Kutzer-Ufer 1–3, 68167 MA)

her­zlich ein! Tre­ff­punkt: Ein­gang Cubex, Haus 41, zu erre­ichen über den Hauptein­gang der Uniklinik (s. Beschrei­bung anbei).

Nach ein­er Begrüßung wird uns der zuständi­ge Leit­er, Prof. Dr. Jan Stal­lkamp, die Arbeit der Pro­jek­t­gruppe vorstellen und für eine Diskus­sion zur Ver­fü­gung ste­hen. Mehr Infor­ma­tio­nen auf der Inter­net­seite https://pamb.ipa.fraunhofer.de/.

Zur besseren Pla­nung bitte ich Sie, sich im Falle Ihrer Teil­nahme kurz bei mir anzumelden (Tele­fon 0170/18 23 357, christian.stalf@cdumannheim.de).

Ich freue mich, Sie bei diesem außergewöhn­lichen Besuch zu begrüßen.

Chris­t­ian Stalf

Vor­sitzen­der

Ein­ladung der KPV Mannheim: Besuch der Fraun­hofer-Pro­jek­t­gruppe für Automa­tisierung in der Medi­zin und Bio-tech­nolo­gie