„Die Neckarstadt ist wie ein Wohnz­im­mer für die Senioren, die im Stadt­teil leben“. Dieses grif­fige Bild bekam die CDU nun bei ihrem Besuch in der Senioren­ber­atungsstelle im Par­itätis­chen Wohlfahrtsver­band Mannheim ver­mit­telt. Bei einem Gespräch mit dem zuständi­gen Leit­er, Ulrich Coqui, informierten sich die Christ­demokrat­en über Sor­gen und Äng­ste von Senioren im Stadt­teil. „Bei aller Kri­tik ärg­ert es sie, dass die Neckarstadt immer so schlecht dargestellt wird. Nur die Prob­leme zu benen­nen hil­ft ihnen nicht weit­er“, gab er die Stim­mung wieder.

Ulrich Coqui berichtete über einen bun­ten Strauß an The­men aus der Senioren­ber­atungsstelle. „Wir brauchen mehr ´Straßen-Küm­mer­er´, die die Senioren vor allem in der Neckarstadt-Ost wieder mehr in die Stadt­teil-Struk­turen ein­binden. Es beste­ht auch Nach­frage nach mehr nach­barschaftlich­er Hil­fe, beispiel­sweise bei kleinen handw­erk­lichen Tätigkeit­en im Haushalt“, sagte Ulrich Coqui. Ein Schritt zur Abhil­fe ist „MagEins – Mannheim gegen Ein­samkeit“. Das stadtweite Pro­jekt stellt ein­samen Senioren einen Pat­en zur Seite, der sie beispiel­sweise beim Arztbe­such begleit­et. Außer­dem fehlt ein Drogeriemarkt in der Mit­tel­straße. „Ich denke, dass auch die geplante Schließung der Sparkassen-Fil­iale und der damit ver­bun­dene weite Weg zum Alten Mess­platz schw­er für Senioren wird“, fand CDU-Bezirks­beirätin Karin Urban­sky.

Darüber hin­aus wurde auch die Sicher­heit­slage in der Neckarstadt besprochen. „Unsere Senioren fühlen sich derzeit ein­fach nicht wohl“, stellte Ulrich Coqui fest. „Die Lan­desregierung bringt auf Ini­tia­tive der CDU 1.500 neue Polizis­ten auf die Straße. Das ist ein Erfolg, aber nur ein erster Schritt zur Lösung in der Neckarstadt“, stellte Chris­t­ian Stalf, CDU-Ortsvor­sitzen­der und ‑Bezirks­beiratssprech­er Neckarstadt-West fest. Der Wun­sch von Senioren, mehr Sitzbänke ent­lang der Mit­tel­straße zu haben, stieß eben­falls auf offene Ohren. „Wir wer­den dieses Anliegen in der Gemein­der­ats­frak­tion vor­brin­gen. Die städte­bauliche Umgestal­tung des Neu­mark­ts bietet dafür Möglichkeit­en“, so Chris­t­ian Stalf weit­er.

CDU Neckarstadt: „Neckarstadt ist Wohnz­im­mer für Senioren“