Im Rah­men der Ver­anstal­tungsrei­he „Erkun­dun­gen in der unbekan­nten Ost- und Schwet­zinger­stadt“ lud der Ortsver­band Oststadt/Schwetzingerstadt auf Ini­tia­tive des Vor­standsmit­glieds Dr. Rolf Neuhaus zu einem Besuch des neuen Hauptver­wal­tungs-gebäudes der Südzuck­er AG in der Max­i­m­il­ianstraße ein.

Die Besucher­gruppe wurde von Per­sonaldirek­tor Dr. Nor­bert Kailich, Abteilungs­di­rek­tor Ralf Heck­mann und Investor-Rela­tions-Man­ag­er Bern­hard Juret­zek in Emp­fang genom­men. Der Rundgang führte zunächst auf die Besuchert­er­rasse in der 10. Etage,  wo sich den Gästen ein fan­tastis­ch­er Rund­blick auf Mannheim und Umge­bung bot. Anschließend erhiel­ten die Besuch­er Ein­blick in die Gestal­tung eines Stock­w­erks, von der Teeküche des Sozial­bere­ich­es bis zu den Büroräu­men, die mit mod­er­nen ergonomis­chen Büromö­beln aus­ges­tat­tet sind.

In sein­er Präsen­ta­tion erläuterte Dr. Kailich die Unternehmensgeschichte und stellte die Pro­duk­te der Südzuck­er-Gruppe vor. Er verdeut­lichte, dass das Unternehmen mit 29 Rüben­zuck­er­fab­riken im soge­nan­nten Zuck­er­rübengür­tel Europas behei­matet ist und welt­größter Zuck­er­erzeuger ist. Doch Südzuck­er ist mehr als Zuck­er: Es wer­den u. a. auch Nahrungsmit­tel wie tiefgekühlte Piz­za, Fruchtzu­bere­itun­gen für Joghurts und Zuck­er­aus­tauschstoffe mit gesund­heitlichen Vorzü­gen hergestellt. Kun­den sind Lebens­mit­tel­her­steller auf der ganzen Welt. Die Südzuck­er-Gruppe erwirtschaftet einen Umsatz von rund 6,5 Mil­liar­den Euro und beschäftigt rund 17.500 Mitar­beit­er. Die Aktie wird im Börsenseg­ment MDAX gehan­delt.

Ralf Heck­mann, intern­er Pro­jek­tver­ant­wortlich­er für Bau und Umzug, schilderte die Her­aus­forderun­gen des Pla­nungs- und Bauprozess­es. Es galt, am his­torischen Mannheimer Stan­dort einen den neuesten Sicher­heits- und Energi­e­s­tandards entsprechen­den Gebäudekom­plex har­monisch in die Umge­bung einzufü­gen. Mit den Pla­nun­gen wurde 2009 begonnen, im Jan­u­ar 2015 erfol­gte der Einzug der Mitar­beit­er.

Sei­ther arbeit­en rund 500 Mitar­beit­er der Mut­terge­sellschaft Südzuck­er sowie der Tochterge­sellschaften BENEO und CropEn­er­gies in der neuen Hauptver­wal­tung unter einem Dach. Als Ort der Begeg­nung dient auch die gemein­same Betrieb­skan­tine — hier klang der Besuch der CDU-Gäste bei einem Imbiss und Umtrunk aus.

 

Bern­hard Juret­zek

Stel­lvertre­tender Vor­sitzen­der des Vor­stands

CDU-Ortsver­band Oststadt/Schwetzingerstadt

Besuch von Mit­gliedern der CDU Mannheim und der CDU Oststadt/Schwetzingerstadt bei der Südzuck­er AG