20161205_203654Am 05. Dezem­ber 2016 kon­nte der JU-Kreisvor­sitzende Lorenz Siegel zur Wei­h­nachts- und Ein­wei­hungs­feier der Jun­gen Union Mannheim in den neuen Räum­lichkeit­en zahlre­iche Ehrengäste begrüßen. Unter ihnen der stel­lvertre­tende CDU-Kreisvor­sitzende Egon Manz, die CDU-Ortsvor­sitzen­den Chris­t­ian Stalf und Arthur Vogt sowie die Stadträtin Mar­i­anne Seitz. Egon Manz betonte in seinem Gruß­wort das große Engage­ment der Jun­gen Union in der Ver­gan­gen­heit und die beson­dere Her­aus­forderung des anste­hen­den Bun­destagswahlkampfes. Mit Niko­las Löbel als CDU-Bun­destagskan­di­dat­en und der sehr gut aufgestell­ten JU Mannheim wird die Union gestärkt in den Wahlkampf starten kön­nen. Bei Fleis­chkäse, Brötchen und vie­len ver­schiede­nen Salat­en hat­ten die Mit­glieder die Möglichkeit in gemütlich­er Atmo­sphäre und guten Gesprächen den Ausklang des poli­tis­chen Jahres zu bege­hen.20161205_212406_

Höhep­unkt des Abends war die Ehrung und Ausze­ich­nung mit der JU-Ehren­nadel der langjähri­gen Kreisvor­sitzen­den Katha­ri­na Dörr, die seit Okto­ber auch dem Gemein­der­at der Stadt Mannheim ange­hört. Lorenz Siegel würdigte das beispiel­hafte Engage­ment Dörrs inner­halb der Jun­gen Union, mit fünf Jahren an der Spitze der JU-Mannheim, als Bezirks­geschäfts­führerin der Jun­gen Union Nord­baden sowie noch als amtierende Deutsch­landrätin 20161205_212118_der Junge Union. Ihr nachträglich­er Einzug in den Stad­trat ist ein wichtiges Zeichen für junge christ­demokratis­che Poli­tik in unser­er Heimat­stadt.

Abschließend dank­te der JU-Chef Lorenz Siegel allen Anwe­senden für ihr Kom­men, den fleißi­gen Helfern, die durch ihren Ein­satz zum Gelin­gen der Feier beige­tra­gen haben, und wün­schte eine besinnliche Adventszeit sowie ein geseg­netes Wei­h­nachts­fest.

Tra­di­tionelle JU-Wei­h­nachts­feier im neuen Stadt­büro