Liebe Parteifre­undin­nen, liebe Parteifre­unde,

ich freue mich, Sie gemein­sam mit dem CDU-Gemein­de­ver­band Dossen­heim und Her­rn Ste­fan Apfel, dem Geschäfts­führer der Apfel GmbH, zu meinem jährlich stat­tfind­en­den Neu­jahrsemp­fang ein­laden zu dür­fen. Begrüßen möcht­en wir Sie

am Fre­itag, 20. Jan­u­ar 2017

um 19:00 Uhr

in der Mühlbach­halle

Am Sport­platz 1
69221 Dossen­heim.

zum The­ma

Der Men­sch im Mit­telpunkt von 4.0!

Nimmt uns 4.0 unsere

Ver­ant­wor­tung und Werte?

Als Fes­tred­ner erwarten wir in diesem Jahr den Stel­lvertre­tenden Direk­tor der Joh. Beren­berg, Gossler & Co. KG Her­rn Peter Dese­laers. Der Diplom-Agrarin­ge­nieur ist seit 2012 ver­ant­wortlich für die strate­gis­che Kun­den­ber­atung bei der Ham­burg­er Pri­vat­bank Beren­berg. Sein Schw­er­punkt ist die strate­gis­che und ganzheitliche Neukun­den­ber­atung ins­beson­dere von Fam­i­lienun­ternehmen und kirch­lichen und sozialen Ein­rich­tun­gen. Durch seine über 40-jährige ehre­namtliche Tätigkeit im Mal­teser Hil­fs­di­enst liegt sein Fokus immer auch auf den Auswirkun­gen nicht nur car­i­ta­tiv­er son­dern auch unternehmerisch­er Tätigkeit auf den Men­schen.

Die Indus­trie 4.0 – die nach der Mech­a­nisierung, der Elek­tri­fizierung und der Dig­i­tal­isierung mit dem Einzug ein­er weitre­ichen­den Automa­tisierung eine vierte indus­trielle Rev­o­lu­tion beze­ich­net – hat zweifels­frei wie auch die vor­ange­gan­genen „Rev­o­lu­tio­nen“ weitre­ichende Kon­se­quen­zen für die Beschäf­ti­gung der Men­schen. Die ethis­chen Aspek­te dieser Entwick­lung nimmt Peter Dese­laers daher beson­ders in den Blick.

Damit schlägt er auch die Brücke zu unserem Gast­ge­ber Ste­fan Apfel, der sich nicht nur mit den Auswirkun­gen der Indus­trie 4.0 auf die Mitar­beit­er im eige­nen Unternehmen son­dern bei der Weit­er­en­twick­lung sein­er Pro­duk­te auch mit den Auswirkun­gen auf die Abläufe bei seinen Kun­den befasst, da die dig­i­tale Automa­tisierung ger­ade in der Logis­tik und Lager­wirtschaft bere­its heute weitre­ichende Ein­satzfelder hat.

Ich freue mich sehr, wenn ich Sie am 20. Jan­u­ar – gerne auch mit Fre­un­den und Bekan­nten – begrüßen darf. Im Anschluss an den offiziellen Teil mit musikalis­ch­er Umrah­mung wür­den wir gerne gemein­sam mit Ihnen auf ein gutes und glück­lich­es Jahr 2017 anstoßen.

Mit fre­undlichen Grüßen

Georg Wack­er MdL

Hin­weis: Die Fir­ma Apfel GmbH bietet Ihnen gerne die Gele­gen­heit zu ein­er Betrieb­s­besich­ti­gung vor dem Neu­jahrsemp­fang ab 18:00 Uhr. Sofern Sie daran teil­nehmen möcht­en, ver­merken Sie dies bitte aus organ­isatorischen Grün­den auf dem Rück­melde­bo­gen.

Rück­melde­bo­gen (Ver­größerung durch Anklick­en):

Rückmeldebogen Wacker

Ein­ladung von Georg Wack­er MdL zum Neu­jahrsemp­fang 2017