Liebe Mit­glieder und Gäste der KPV,

„Iden­tität schützen – Men­schen­rechte acht­en“: Unter dieses Leit­wort hat der Bund der Ver­triebe­nen in diesem Jahr seine Arbeit für Ver­triebene, Aussiedler und Spä­taussiedler gestellt. Der Präsi­dent des Bun­des der Ver­triebe­nen, Dr. Bernd Fab­ri­tius MdB, erwarb im Laufe sein­er jahrzehn­te­lan­gen Arbeit viele Ein­blicke in die poli­tis­che Dimen­sion von Flucht und Vertrei­bung sowie gelun­gener Inte­gra­tion in ein­er neuen Heimat. Angesichts der derzeit­i­gen poli­tis­chen Lage, möcht­en wir mit Ihm darüber ins Gespräch kom­men.

Ich lade Sie daher zur Ver­anstal­tung

„Wie echte Inte­gra­tion nach­haltig gelin­gen kann“ – Diskus­sion mit Dr. Bernd Fab­ri­tius MdB, Präsi­dent des Bun­des der Ver­triebe­nen,

am Mon­tag, 10. Okto­ber 2016, 18.30 Uhr,

in das Kirchen­fen­ster (EG) des Haus der Katholis­chen Kirche am Mark­t­platz (F 2,6, 68159 Mannheim)

her­zlich ein!

In einem kurzen Impul­srefer­at stellt Dr. Bernd Fab­ri­tius MdB am Beispiel der Ver­triebe­nen dar, welche Her­aus­forderun­gen für eine erfol­gre­iche Inte­gra­tion bewältigt wer­den müssen. Anschließend ist Raum zur Diskus­sion. Für die Ver­anstal­tung sind einein­halb Stun­den vorge­se­hen.

Ich freue mich, Sie an diesem Abend zu begrüßen!

Mit fre­undlichen Grüßen

Chris­t­ian Stalf

Ein­ladung der KPV zum The­menabend „Wie echte Inte­gra­tion nach­haltig gelin­gen kann“ – Diskus­sion mit Dr. Bernd Fab­ri­tius MdB, Präsi­dent des Bun­des der Ver­triebe­nen