Sehr geehrte Damen und Her­ren,

1946 erteilte die US-Besatzungs­macht Lizenz für eine Zeitung in Mannheim – die Geburtsstunde des Mannheimer Mor­gen. Seit 1975 befind­et sich
dessen Druck­erei im Wohlgele­gen. Dort wer­den täglich 120.000 Exem­plare an unter­schiedlichen Zeitun­gen gedruckt. So trägt die Druck­erei der Auf­gabe zur poli­tis­chen Wil­lens­bil­dung der Bevölkerung Rech­nung.

Ich freue mich, Sie zu ein­er Druck­ereibesich­ti­gung ein­laden zu dür­fen auf

Fre­itag, den 09.09.2016 um 19.00 Uhr
Tre­ff­punkt: Emp­fang, Duden­straße 12–16, 68167 Mannheim.
Die Führung wird ca. zwei Stun­den dauern.

Aus organ­isatorischen Grün­den ist die Teil­nehmerzahl begren­zt. Die Platzver­gabe erfol­gt nach Anmel­dung­sein­gang.

Sie kön­nen sich bei Alexan­der Fleck tele­fonisch unter 0621/794124 oder per E‑Mail unter alexander-fleck@t‑online.de anmelden.

Mit fre­undlichen Grüßen

Alexan­der Fleck

MIT-Kreisvor­sitzen­der

*Aus­ge­bucht* Ein­ladung der MIT Mannheim zum Besuch der Druck­erei des “Mannheimer Mor­gen”