René Weißen­berg­er neuer CDU-Ortsvor­sitzen­der

Vorstand CDU Friedrichsfeld
Der neue Ortsvor­stand der CDU-Friedrichs­feld (v.l.n.r.) Unten: Rein­hold Wolpert, Lydia Sei­del Mitte: Wal­ter Sei­del, René Weißen­berg­er, Gunter Grittmann Oben: Markus Koch

Mit ger­ade ein­mal 20 Jahren wurde René Weißen­berg­er mit 100% der gülti­gen Stim­men ein­stim­mig zum neuen Ortsvor­sitzen­den der CDU Friedrichs­feld gewählt.

Damit fol­gt der 20-jährige auf Gunter Grittmann, der nach langjähriger Arbeit das Amt des Ortsvor­sitzen­den nun in jün­gere Hände abgeben wollte. „Ich freue mich sehr, dass Ver­trauen der Mit­glieder erhal­ten zu haben. Gemein­sam mit meinem Team wollen wir die CDU Friedrichs­feld wieder wahrnehm­bar für die Men­schen im Stadt­teil posi­tion­ieren,“ so Weißen­berg­er.  Auch der CDU Kreisvor­sitzende und Bun­destagskan­di­dat für die kom­mende Wahl 2017 – Niko­las Löbel – war anwe­send und beglück­wün­schte den neuen Ortsvor­sitzen­den. Beson­deren Dank sprach Löbel Her­rn Grittmann, der nun den Posten des Stel­lvertreters übern­immt, für seine langjährige Arbeit als Ortsvor­sitzen­der aber auch für die tolle Arbeit als Bezirks­beirat aus. Neben Gunter Grittmann gehören noch Markus Koch und Rein­hold Wolpert sowie Wal­ter Sei­del dem Vor­stand an.

Als erste Auf­gabe des frisch geback­e­nen Ortsvor­sitzen­den will dieser nun den poli­tis­chen Stammtis­ches des Ortsver­ban­des wieder­beleben.

CDU Friedrichs­feld wählt neuen Vor­stand