20160718_204507 (002)Der CDU Arbeit­skreis Wirtschaft, Finanzen, Verkehr, Umwelt und Energie des Kreisver­bands Mannheim hat­te seit Feb­ru­ar 2015 unter der Leitung ihres Vor­sitzen­den Prof. Dr. Hans-Jörg Fis­ch­er ein The­sen­pa­pi­er zu wichti­gen wirtschaft­spoli­tis­chen Forderun­gen für die CDU Mannheim erar­beit­et. In 8 The­sen wur­den aktuelle wirtschaft­spoli­tis­che Fra­gen analysiert und in konkrete poli­tis­che Forderun­gen umge­set­zt. Hierzu zählen die Verbesserung der Verkehrsin­fra­struk­tur und der dig­i­tal­en Struk­tur, die Änderung des bish­eri­gen Auss­chrei­bungsver­fahren zu einem qual­ität­sori­en­tierten Ver­gabev­er­fahren, die Erhöhung der Wert­gren­zen bei frei­händi­ger Ver­gabe und beschränk­ter Auss­chrei­bung in Mannheim, die Beschle­u­ni­gung der Zahlung­sprozesse an Gewer­be­treibende bei der Stadt Mannheim, die Senkung der Gewerbesteuer auf höch­stens 415% Hebe­satz und eine Gegen­fi­nanzierung durch eine Stärkung der Einkom­men­steuerum­lage sowie die Berück­sich­ti­gung der Inter­essen des Einzel­han­dels beim Rad­ju­biläum 2017.

Der CDU Kreisvor­stand hat dieses The­sen­pa­pi­er nun­mehr ein­stim­mig ver­ab­schiedet. Es wird als Grund­lage und Unter­stützung für die Wirtschaft­spoli­tik des Kreisver­bands Mannheim dienen.

„Stel­lvertre­tend für meine hoch engagierten Mit­glieder des Arbeit­skreis­es danke ich für das Ver­trauen des Kreisvor­stands in unsere Arbeit – wird wer­den nun­mehr das The­ma Verkehrspoli­tik in Mannheim in Angriff nehmen und entsprechende Forderun­gen for­mulieren“, so der Vor­sitzende des Arbeit­skreis­es, Prof. Dr. Hans-Jörg Fis­ch­er.

The­sen­pa­pi­er des CDU-Arbeit­skreis­es Wirtschaft, Finanzen, Verkehr, Umwelt und Energie zur Wirtschaft­spoli­tik vom CDU-Kreisvor­stand ein­stim­mig ver­ab­schiedet