Ste­fan Fulst-Blei, MdL

Wahlkreis­büro Mannheim Nord

Hans-Böck­ler-Straße 1

68161 Mannheim

Mannheim, den 11.02.2016

Lieber Ste­fan,

mit einem gewis­sen Erstaunen habe ich der heuti­gen Aus­gabe des Mannheimer Mor­gen ent­nehmen müssen, dass Du eine Posi­tion­ierung der CDU zu den The­men­bere­ichen Gen­er­al Electrics (GE)/Alstom und XXXL Mann Mobil­ia ver­misst.

Es ver­wun­dert mich insofern, dass u.a. ein Blick auf die Home­page der CDU aus­re­icht, um unsere Posi­tion zu diesen The­men­bere­ichen zu erfahren: Wir sind der Überzeu­gung, dass sowohl GE und XXXL Mann Mobil­ia ihrer sozialen Ver­ant­wor­tung gerecht wer­den müssen und die bish­eri­gen Hand­lun­gen dem ent­ge­gen­ste­hen.

Diese Hal­tung äußere ich bei jed­er sich bietender Gele­gen­heit im Rah­men des Wahlkampfes und in mein­er Eigen­schaft als Kreisvor­sitzen­der der CDU-Sozialauss­chüsse (CDA). Auch Carsten Süd­mersen als Frak­tionsvor­sitzen­der und Niko­las Löbel als Kreisvor­sitzen­der haben sich hierzu schon mehrfach mul­ti­me­di­al geäußert. Daher ist es  vielle­icht nicht nur eine Frage eines sich abze­ich­nen­den Hörg­erätes, son­dern auch eine Frage ein­er Lese­brille.

Brille Fulst-BleiDamit Du die Posi­tio­nen der CDU in Zukun­ft noch deut­lich­er wahrnehmen kannst, übersende ich Dir eine Lese­brille und die Stel­lung­nah­men der CDU zum The­ma Gen­er­al Electrics und XXXL Mann Mobil­ia. So bist und bleib­st Du auf dem Laufend­en.

Ich hoffe, Du deutest den nicht ganz ernst gemein­ten Spaß in der ausklin­gen­den Faschingszeit nicht verkehrt und wie ich mit einem kol­le­gialen Augen­zwinkern.

Liebe Grüße

Chris Rihm

PS: Mit den 3 Diop­trien kommt die SPD dann auch auf 16,5 % bei der Land­tagswahl ;-)

Hörg­erät oder Lese­brille — Brief des CDU-Land­tagskan­di­dat­en Chris Rihm an Ste­fan Fulst-Blei MdL