Bild Junge Union C-HubIm Rah­men eines Gesprächs mit anschließen­der Führung durch Frank Zum­bruch, Zen­trum­leit­er des neuen Kreativwirtschaft­szen­trums C‑HUB in der Hafen­straße im Jung­busch, kon­nte sich die JU über einen weit­eren Baustein im Mannheimer Exis­ten­z­grün­der­port­fo­lio informieren. Auf 5000 m² bietet das C‑HUB über 50 jun­gen Unternehmen der Kun­st- und Kul­tur­wirtschaft Platz. Nach der Eröff­nung im Som­mer 2015 ist es mit­tler­weile sehr zur Freude des Leit­ers voll ver­mi­etet, was die Bedeu­tung Mannheims als Stan­dort für junge Unternehmen ein­mal mehr ein­drucksvoll bestätigt. Das C‑HUB ist eine weit­ere architek­tonis­che Aufw­er­tung des Jung­busch und fügt sich zudem bestens in kreative örtliche Szene ein, befind­et sich doch in unmit­tel­bar­er Nach­barschaft das Exis­ten­z­grün­dungszen­tren für die Musik­branche, der Musik­park Mannheim.

Besuch der Jun­gen Union im neuen Kreativwirtschaft­szen­trum C‑HUB